DIE WEINLESEÄXTE DER NAVIGLI-WÄSCHE, MIT ÖL UND NICHT NUR GEMALT.

Meine „gemalten Fantasien“ sind ärmliche Gegenstände, bei denen ich nur nach einer Sache suche und mich dabei frage: sehr alt sollten sie sein. Alles begann an einem Sommermorgen in meinem Atelier in Mailand. Eine Dame kam mit einem unhandlichen Bündel herein und fragte, ob ich mich für ein altes Waschbrett im Keller ihrer Mutter interessieren könnte. Ich hatte damals vor, ein altes Stück Holz zu suchen, um daraus eine Tafel für meinen persönlichen Gebrauch herzustellen. Fasziniert bat ich sie, es mir zu zeigen, und ich war überrascht, die verborgene Schönheit dieses Objekts zu entdecken. Ich kaufte das gute Stück und ab da suchte nach anderen Objekten. Nach langer Zeit male ich noch die letzten Stücke, und der Gedanke an die Hände, die vor mir an diesem Holz gearbeitet haben, bewegt mich.

Moto con sidecar

Treno

Comignoli dipinti

Sedie dipinte

Sedie dipinte vista seduta dall'alto

Tramonto dipinto su asse antica

Nevicata dipinto su asse antica

Brelin dipinto su asse antica